Online Business
Video/Text

Online Kurse erstellen mit Thrive Apprentice

8 Kapitel 51 Lektionen Einfach

Über diesen Kurs

Mit diesem Kurs erstellst deinen ersten Online Kurs. Sowohl für die technische Umsetzung, als auch für die inhaltliche Planung bekommst du hier wichtige Inputs.

Und durch die Facebook-Gruppe tauscht du dich mit Anderen aus und erstellst in kürzester Zeit deinen ersten Online Kurs. Die Basis für dein zukünftig wachsendes Online Business.

Kursaufbau

Premium

die Reise beginnt 5 Lessons

Hier entsteht Gutes

Ich begrüße dich im Kurs "Online Kurse erstellen mit Thrive Apprentice.

So unterstützt dich dieser Kurs optimal

Wir Menschen sind alle verschieden. Und deswegen gibt es auch nicht DIE EINE Vorgehensweise, die für jeden optimal passt. Deswegen erkläre ich dir, wie du für dich das Beste aus dem Kurs holst.

Übersicht über Tools, Plugins und Kosten

Mit Thrive Apprentice hast du dich für eine Online Kurs Plattform ohne monatliche Gebühren entschieden.  Hier lieste ich dir Plugins und Tools auf, die du (ggf. später) haben möchtest.

1 oder lieber 2 Domains?

Diese Frage höre ich öfters und die Antwort lautet: Das kommt darauf an. Die Vor- und Nachteile erfährst du in dieser Lektion.

Zahlungsanbieter automatisieren?

Soll ich einen Zahlungsanbieter wie Digistore24 mit einbinden? Oder erstmal alles von Hand erledigen? Hier kommt die Antwort.

Premium

Deine Online Kurs Plattform einrichten 14 Lessons

Thrive Apprentice kaufen

Hier findest du die Kaufseite von Thrive Apprentice, falls du es dir noch kaufen musst.

 

Installation

So installiert sich Thrive Apprentice auf deiner Wordpress-Seite

das Schaufenster herrichten

Hier werden alle deine Kurse angezeigt.

Einen neuen Kurs anlegen

Die ersten wichtigen Schritte, mit denen du deinen neuen Thrive Apprentice Kurs anlegst.

den Kursschutz vorbereiten

Hier legst du die Grundlage dafür, dass nur die Teilnehmer Zugriff auf die Inhalte haben, zu denen sie auch berechtigt sind.

Der Türsteher vor deinem Kurs

So schützt Thrive Apprentice deiner Kursinhalte vor unberechtigten Zugriffen und lässt nur deine gewünschten Kunden hinein.

Das Design anpassen

Du möchtest Farben, Schriftarten & Schriftgrößen anpassen. Das spielt sich hier alles ab.

Passende Ansprache

So stellst du die Texte und Buttons von Englisch auf Deutsch um und triffst genau die passende Ansprache für deine Zielgruppe.

Die Einstellungen deiner Plattform festlegen

Hier legst du die wichtigsten Einstellungen deiner Plattform fest.

Das Titelbild erstellen

Anhand der kostenlose Software Crello.com zeige ich dir, wie du einfach ein Titelbild für deinen Kurs zauberst.

Mehr Übersicht dank Kategorien / Topics

Deine Kursplattform wächst und füllt sich zusehens mit Kursen. Dann wird es Zeit für mehr Stuktur. Sammle Kurse zu Themenbereichen.

Mit Labeln markierst du besondere Kurse

Label stehen dir zur Verfügung, wenn du Kurse nur für spezielle Gruppen zuordnest. Das ist z.b. für Bezahlkurse als Abgrenzung zu kostenlosen Kursen sehr sinnvoll.

Interessenten neugierig machen

Du bekommst 2 erprobte Tipps, mit denen du interessierte Zuschauer zu begeisterten Kunden machst.

Ein Menu in den Fußbereich legen

Hier geht es nicht um Automatten sondern uwichtige Seiten wie Impressum und Datenschutz, die du rechtlich bereitstellen musst. So schaltest du diese Seiten auch für Kurse sichtbar.

Premium

Eine sehr gute Teilnehmer-Erfahrung bieten 5 Lessons

Warum Struktur sehr wichtig ist

Deine Teilnehmer sind gerade in der Startphase unsicher. Gib ihnen mit einfachen Tipps mehr Halt und mach sie dadurch zu Fans.

Die Begrüßungs-Email

Die Email mit den Zugangsdaten ist ein weiterer Kontaktpunkt zwischen dir und deinem Teilnehmer. Nutze das weise.

Login Seite anpassen

"Bin ich hier richtig?" ist eine Teilnehmer-Frage, die du vermeiden möchtest. Das passiert durch Standard-Anmeldemasken, die unspektakulär aussehen. Mit diesem Plugin gibst du der Anmeldung der Markenfarben und Logos, damit der Teilnehmer sich direkt wohnlich fühlt.

Noch weiter verbessern

Muss sich dein Teilnehmer bis zum Kurs durchsuchen oder leitest du ihn direkt auf die passende Kursseite weiter? Nur eines von beidem stärkt eure Beziehung. Weißt du was?

1. Test: einen Benutzer manuell hinzufügen

Laufe ein paar Schritte in den Schuhen deiner Teilnehmer. Lege dir einen Teilnehmer-Zugang an und teste den gesamten Ablauf.

Premium

Kurs-Inhalte hinzufügen 8 Lessons

Eine Videolektion hinzufügen

Du möchtest einen Online Kurs nur mit Videos erstellen? Dann nutze doch die Videolektionen. Hier wird das Kurstitelbild gegen das Video aus YouTube, Vimeo & Co ausgetauscht.

Textlektion erstellen

Ich liebe Textlektionen. Das Kursbild bleibt oben erhalten und unten füllst du die Lektion mit Elementen wie Text, Videos, Buttons, Symbolen, Preistabellen und was die Thrive Bibliothek so alles hergibt.

Eingebettete Videos

Für dein Video-Hosting empfehle ich Vimeo.com. Und in diesem Video erfährst du, wie du Vimeo-Videos in deine Textlektionen einbettest.

Buttons

Nichts konvertiert so gut, wie ein Button. Buttons verleiten einfach zum Klicken. Du kannst ein Upsell genauso dahinter verlinken wie ein PDF.

PDFs einbinden

Dokumente für deine Teilnehmer sind eine großartige Möglichkeit, um ihnen etwas hilfreiches in die Hand zu geben. So fügst du PDFs ein und weißt die Teilnehmer auf den Download hin.

Lektionen aktivieren und verschieben

Das ist die Stärke von Thrive Apprentice. Du kannst nachträglich die Lektionen verschieben, deaktivieren oder im Hintergrund neue Lektionen ergänzen. 

Kurse freischalten

Das ist die kürzeste Lektion. So aktivierst und deaktivierst du deinen Kurs.

Einheiten im Block bearbeiten

Wenn du mehrere Inhalte auf einmal bearbeiten möchtest, wirst du diese Funktionen sehr hilfreich finden.

Premium

Kurse als Lead-Magneten erstellen 2 Lessons

Newsletter-Anmeldung mit einer Kurs-Freischaltung verknüpfen

In Thrive Apprentice kannst du Kurse gegen Eintragung einer Email-Adresse automatisch freischalten lassen. Das wäre doch ein toller Leadmagnet, oder?

Eine alternative Methode zur Kurs-Freischaltung

Du möchtest zu 100% sicherstellen, dass deine Freebie-Abholer vorher das Optin-Verfahren abgeschlossen haben? Dann habe ich hier eine gute Alternative für dich.

Premium

Online Kurse erstellen, die sich verkaufen 6 Lessons

So erstellst du Online Kurse, die sich NICHT verkaufen

Es gibt eine Methode, die einleuchtend klingt und doch so schlecht funktioniert. Hier erfährst du, was du falsch machen kannst, damit du es besser machst.

Ideen recherchieren

Hier findest du etliche Tipps, wie du eine Idee findest und auf Bedarf überprüfst.

einen Test starten

Bevor du einen Online Kurs entwickelst, solltest du testen, ob dir das Thema liegt und wie gut es bei deinen Kunden ankommt. Hier findest du einige Anregungen.

Work Smart, Not Hard

Mit diesen Tricks entwickelst du leicht und mühelos deine Kurse. 

Das Rezept für deinen ersten Online Kurs

Ich weiß, wir alle sehen dort draussen Online Kurse mit 1000 Videos und einem schicken Design. Aber für deinen ersten Online Kurs rate ich dir zu etwas völlig anderem.

Zusatz-Ideen für spätere Kurse

Sobald dir das Erstellen von einfachen Online Kursen in Fleisch und Blut übergegangen ist, kannst du mit dieser Liste deiner Fähigkeiten und den Nutzen für deine Teilnehmer vergrößern.

Premium

So vermarktest du deinen Kurs 9 Lessons

Es gibt nur 2 Stellschrauben

Es ist eigentlich unglaublich, aber wenn du deine Online Kurse verkaufen willst, stehen dir 2 Stellschrauben zur Verfügung.

Traffic-Ideen

Hier findest du eine Liste an möglichen Traffic-Ideen, die du auf deine Landingpage leiten kannst.

Ideen zur Conversion-Optimierung

Und wie steigerst du deine Conversion-Rate? Hier ein paar Ideen.

mit Beschreibungen neugierig machen

Was sich hinter dieser Lektion wird deinen Erfolg maßgeblich beeinflussen.

Sammle Testimonials

Du solltest jeden deiner Teilnehmer um ein Testimonial fragen. Denn nichts überzeugt spätere Käufer mehr als Menschen, die schon erfolgreich den Weg gegangen sind.

Weiterempfehlung fördern

"Fordere" deine Teilnehmer am Ende des Kurses dazu auf, den Kurs an andere Menschen weiterzuempfehlen. Allein durch diese Bitte werden es mehr tun. Und dann mach es auf die clevere Art, nämlich so ...

Deine eigene Vertriebstruppe

Wenn das zu deinem Thema passt, kannst du mit Affiliate-Marketing deine Verkaufszahlen enorm steigern. 

Weitere Seiten für Affiliate freischalten

Möchtest du weitere Seiten als nur die Landingpage für deine Affiliates freigeben? Hier erfährst du, wie das in Digistore24 geht.

Ich mach gerne Werbung für dich

Ganz zum Ende hier noch ein besonderer Vorschlag für dich. Lass mich auch für dich Werbung machen.

Premium

Extra-Themen für Profis 2 Lessons

So kannst du viele WordPress-Benutzer gleichzeitig anlegen

Wenn du eine Menge an Benutzern manuell hinzufügen willst, helfen dir die Tipps aus dieser Lektion weiter.

Mit einer URL auf Label filtern

Du möchtest deinen Lesern eine bereits vorgefilterte Auswahl an Kursen präsentieren? Mit diesem nicht offiziellen Trick könnte das bei dir gehen.

Pen